responsive jquery slider joomla

„Licht an für Mitmenschlichkeit“ – unter diesem Motto rufen der Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec e.V. und die Evangelische Innenstadtgemeinde Görlitz zu einer Lichterkette am 4. März 2016 in Görlitz auf. Sie soll vom Bahnhof entlang der Berliner Straße bis zur Frauenkirche reichen, die ab 17:00 Uhr zum Friedensgebet offen steht. Die Lichterkette selbst wird ab 17.30 Uhr von vier Sammelpunkten an der Strecke aus gebildet.

Oberbürgermeister Siegfried Deinege gehört zu den zahlreichen Unterstützern der Aktion. Zusammen mit den Veranstaltern bittet er Bürgerinnen und Bürger, dem Aufruf möglichst zahlreich zu folgen. „Mit Ihrer Teilnahme können Sie ein ermutigendes Zeichen für ein friedvolles, offenes Miteinander und fairen Umgang setzen“, sagte OB Deinege. „Dabei zeigen die Görlitzer, dass sie sich nicht durch die derzeitigen großen Aufgaben lähmen lassen, sondern gemeinsam für eine Grundhaltung der Mitmenschlichkeit stehen. Populistische Äußerungen, Extremismus jeglicher Art und Gewalt dürfen unsere Gesellschaft nicht spalten.“

Mehr Informationen zum Anliegen der Lichterkette entnehmen Sie bitte dem angehängten Faltblatt. Darin ist auch ersichtlich, an welchen Stellen in der Innenstadt Kerzen verteilt werden.

Facebook & Web: lichterkette.europastadt.org

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Für Rückfragen und Auskünfte stehen Herr Weise und ich gern zur Verfügung.

Dr. Hans.-Wilhelm Pietz

Joomla templates by a4joomla